Erststimme – Wie funktioniert das?

 

Erststimme = Stimme für das Tecklenburger Land

 

Bei der Landtagswahl in NRW am
14. Mai haben Sie zwei Stimmen: eine Erst- und eine Zweitstimme.

 

Ž(3) Mit der Zweitstimme wird die Partei gewählt. (4) Sie entscheidet, mit wie vielen Abgeordneten jede Partei im Parlament vertreten sein wird.

(2) Mit der Erststimme wählen Sie einen Direktkandidaten in den Landtag nach Düsseldorf, der dort die Interessen des Tecklenburger Landes vertritt.

(5) In jedem Wahlkreis ist der Bewerber gewählt, der die einfache Mehrheit der gültigen Erststimmen erhält.

Die Stimmen für die anderen Kandidaten (siehe Grafik) fallen dann unter den Tisch und haben so keinen Einfluss auf die Zusammensetzung des Landtages.

Gewählt wäre durch die Erststimmen nur Kandidat A!

Die Erfahrungen der letzten Landtagswahlen zeigen, dass mit der Erststimme die Kandidaten von SPD oder CDU direkt gewählt werden.

Daher möchte ich Sie bitten, keine Erststimme für das Tecklenburger Land zu verschenken und mir Ihre Erststimme zu geben.

Frank Sundermann