Am neu gestalteten Areal rund um den Lienener Dorfteich hat der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann (SPD) eine Rotbuche, den Baum des Jahres, gepflanzt. Bild: SPD Lienen-Kattenvenne

Renaturierung statt 70er-Jahre-Charme – Baum des Jahres

Landtagsabgeordneter Sundermann pflanzt Rotbuche auf neu gestalteter Fläche am Dorfteich

Lienen. Noch ganz frisch: Wo vorher Betonblöcke im 70er-Jahre-Charme standen, können seit ein paar Monaten neu angepflanzte und eingesäte Gräser, Farne, Blumen und Büsche blühen. Das Areal um den Lienener Dorfteich ist mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Leader-Programm renaturiert und neu gestaltet worden. Einen (noch) kleinen Beitrag zur Neugestaltung hat jetzt auch der Landtagsabgeordnete für das Tecklenburger Land, Frank Sundermann (SPD), geleistet und dort eine Rotbuche, den Baum des Jahres gepflanzt. Mit dabei waren Mitglieder der SPD Lienen-Kattenvenne und Harald Dierkschneider, der stellvertretende Vorsitzende des nun aufgelösten Vereins „Mein Lienen“, der sich um das Projekt gekümmert hat.

 

Ehrenamtliches Engagement fördern – Dörfer gestalten

Sundermann: „Leader ist ein Programm, das ehrenamtliches Engagement fördert und dabei unterstützt, das eigene Dorf zu gestalten und die Heimatregion voranzubringen. Was der Verein Mein Lienen als Betreiber des Barfußparks und alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hier in direkter Nähe zum Wasserspielplatz und dem Barfußpark verwirklicht haben, ist wirklich toll. Durch die Neugestaltung und Renaturierung wird Lienen für die Lienener, aber auch als Ziel für Tagesausflüge sicherlich noch attraktiver.“

 

Fertig! Der Baum steht dank tatkräftiger Unterstützung. Bild: SPD Lienen-Kattenvenne

„Ergebnis ist optisch ein voller Erfolg“

Im Oktober 2021 hatten die Umbauarbeiten begonnen, deren Ergebnis nun zu sehen ist. Die Betoneinfassung von 1973 wurde entfernt, das Teichufer mit einem Uferbiotop und einer naturnahen Bepflanzung neu angelegt und die Spielplätze wurden neu gestaltet. „Das Areal ist optisch ein voller Erfolg und jetzt viel schöner als vorher“, sagt Karsten Huneke, Fraktions- und Ortsvereinsvorsitzender der SPD Lienen-Kattenvenne.

 

Bild: SPD Lienen-Kattenvenne

 

Buche kann auf renaturierter Fläche wachsen

Sundermann hat als gelernter Gärtner und Gartenbauingenieur zu seiner Pflanzaktion am Dorfteich den Baum des Jahres mitgebracht und gepflanzt, weil auch die Rotbuche vom Klimawandel betroffen ist und mit zu viel Trockenheit nicht gut klarkommt. Sundermann: „Es ist doch ganz passend, dass die Buche nun auf einer renaturierten Fläche mit ortstypischen Pflanzen wachsen kann.“

 

Pressemitteilung als PDF