Spannung mit Tafiti, dem Erdmännchen und viele Informationen rund um den Bauernhof

Ein engagierter Vorleser, eine stolze Erzieherin Va-nessa Heemann und eine begeisterte Zuhörerschaft - der Vorlesetag mit Frank Sundermann kam bei allen Beteiligten gut an.

Der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann hinter lässt beim Vorlesetag in der neuen AWO-Kita in Westerkappeln eine begeisterte Kinderschar.

Westerkappeln. Das offizielle Datum des bundesweiten Vorlesetages ist in diesem Jahr am 15. November, doch der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann nutzte bereits vor einer Woche die Gunst der Stunde und verband seinen Besuch in der neuen Kindertageseinrichtung der AWO in Westerkappeln mit einer Vorlesestunde bei der Gruppe 5, den Kindergartenkindern zwischen 4 und 5 Jahren.

Zur Einweihungsfeier im Oktober war es Sundermann leider nicht möglich gewesen teilzunehmen, jetzt nahm er sich Zeit und Muße, um sich einen persönlichen Eindruck von der neuen Kindertageseinrichtung zu verschaffen. Dazu besuchte er zuerst Kinder der Gruppe 5. Im Gepäck dabei hatte er zwei Bücher, aus denen er vorlas. Nach spannenden Momenten mit Tafiti, dem Erdmännchen, der erkunden will, ob hinter dem Berg die Welt wirklich zu Ende sein wird, so wie es sein Ur-Ur-Opa immer sagt, wurde es beim Erkunden des Mitmachbuches „Auf dem Bauernhof“ lebendiger und interaktiver. Sundermann las vor, klappte Türchen auf oder fragte die Kinder nach ihren persönlichen Erfahrungen. Die Kinder bewiesen eindrucksvoll, dass sie sich mit dem Leben auf einem Bauernhof auskennen.

Strahlende Augen, lauschende Ohren und das engagierte Mitmachen der Kinder zeigten deutlich, dass sie das Vorlesen genossen haben. Erzieherin Vanessa Hermann, die die Gruppe begleitete, bestätigte diesen Eindruck und war zu Recht stolz auf ihre „großen Kleinen“. „Die haben wirklich konzentriert zugehört und mitgemacht. Das muss man auch erst einmal in diesem Alter nachmachen.“, so Heemann.

Nach dem Vorlesen präsentierte Einrichtungsleiterin Stefanie Heitkamp das gesamte neue Gebäude. Richtig gut angekommen seien sie mittlerweile, knapp ein Jahr nach der Eröffnung, teilte Frau Heitkamp mit. Und dies sei ihnen auch nicht schwer gefallen. Die hellen, großen Räume, das tolle Außengelände, funktionale Möbel, die den Kindergartenalltag vereinfachen und ein starkes Team machen es allen einfach, sich wohl-zufühlen. Natürlich bleiben die beiden Bücher, die der Abgeordnete mitgebracht hatte, ebenfalls in der Einrichtung. Denn die Geschichte von Tafiti, dem Erdmännchen, war noch nicht zu Ende gelesen und auch beim Bauernhofbuch gibt es noch viel zu entdecken.

Informationen zur Kindertageseinrichtung Am Königsteich II der AWO in Westerkappeln:

  • eröffnet im Januar 2019, offizielle Einweihung im Oktober 2019
  • zurzeit 91 Kinder in 5 altershomogenen Gruppen, darunter eine U2 und eine U3-Gruppe
  • 90 % der Kinder essen zu Mittag in der Einrichtung; gekocht wird vor Ort durch ein eigenes Küchenteam; das gemeinsame Frühstück gehört darüber hinaus zum Konzept dazu
  • Betreuungszeiten werden der Bedarfsabfrage angepasst: in diesem Betreuungsjahr von 7.30 Uhr bis 17 Uhr.