Meine Straße – Meine Kosten?

Straßenausbaubeiträge vor dem Aus? – Diskussionsveranstaltung der SPD Ochtrup

Wird die Straße erneuert oder verbessert, kann das schnell ein Loch in den Geldbeutel reißen. In Nordrhein-Westfalen beteiligen die Städte die Grundstückseigentümer an den Kosten. Von Stadt zu Stadt fallen die Kosten höchst unterschiedlich aus und belasten junge Familien bis hin zu den Rentnern. Die Menschen in Ochtrup sind davon nicht ausgenommen.

 

Beteiligung der Grundstückseigentümer ungerecht

Aus Sicht der SPD-Landtagsfraktion ist das ungerecht. Das Ziel der Landtagsfraktion ist deshalb die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Ob das auch für Ochtrup ein Weg ist, den die örtliche SPD mittragen kann, darüber wollen wir mit den Ochtruperinnen und Ochtrupern diskutieren.

 

28. Mai, 18 Uhr, Landgasthaus Althoff in Ochtrup-Langenhorst

Die SPD-Ratsfraktion lädt deshalb zur öffentlichen Diskussionsveranstaltung am Dienstag, den 28. Mai, ab 18:00 Uhr im Landgasthaus Althoff in Ochtrup-Langenhorst ein.

 

Landtagsabgeordnete Kämmerling und Sundermann zu Gast

Mit Stefan Kämmerling, dem kommunalpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, begrüßen wir einen Experten zum Thema, mit dem wir über die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge diskutieren wollen. Auch SPD-Landtagsabgeordneter Frank Sundermann wird vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.