Erfolgsrezept „Frühstück mit Frank“ – Weitere Termine

Diskussionen in lockerer Runde bei Kaffee und Croissant in der Mettinger Bäckerei "Justus": Landtagsabgeordneter Frank Sundermann (3.v.l.) sprach mit seinen spontanen Gästen beim "Frühstück mit Frank".
„Frühstück mit Frank“ auch nach der Landtagswahl am 14. Mai

„Kaffee und Croissants wird es auch zukünftig geben“, verspricht der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann und freut sich über die positive Resonanz seiner Aktion „Frühstück mit Frank“ in den verschiedenen Orten seines Wahlkreises. „Die lockere Atmosphäre am Frühstückstisch macht es einfacher, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen. Die Hemmschwelle ist längst nicht so hoch, als wenn man zum Beispiel eine Bürgersprechstunde in einem Partei- oder Wahlkreisbüro anbieten würde.“

 

Lockere Atmosphäre am Frühstückstisch –  „Man ist näher am Bürger“

Man sei sehr „nah am Bürger“ und würde sehr viel über die Themen erfahren, die die Menschen interessieren und bewegen würden: „Wir haben zum Beispiel über den Öffentlichen Personennahverkehr, die Ärzteversorgung und das Schulangebot gesprochen“, sagt Sundermann.

 
Deshalb will Sundermann das Konzept auch nach der Landtagswahl am 14. Mai fortsetzen.

Bis dahin sind noch folgende Termine geplant:

8. Mai in Ibbenbüren: 9.30 bis 11.00 Uhr: Begegnungszentrum für Ausländer und Deutsche Ibbenbüren („Frühstück mit Frank Spezial“), Breite Straße 18, 49477 Ibbenbüren.

9. Mai in Hopsten: 9.30 bis 11.00 Uhr, Café Herbers, Kettelerstraße 7, 48496 Hopsten.

10. Mai in Lienen: 10.00 bis 11.30 Uhr: Café Hosselmann, Iburger Straße 9, 49536 Lienen.