Sundermann unterstützt Aktion Gutmensch

Frank Sundermann, Mitglied des Landtages NRW und Sprecher des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk im Landtag NRW, unterstützt die Aktion Gutmensch.

Frank Sundermann, Mitglied des Landtages NRW und Sprecher des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk im Landtag NRW, unterstützt die Aktion Gutmensch. Als Vorsitzender des Untersuchungsausschusses für Bergbausicherheit weiß er, wie wichtig Gutmenschen sind. Herzlichen Dank für die Unterstützung und viele Grüße nach Steinfurt.

„Gutmensch“ ist heutzutage ein Schimpfwort

Zum Hintergrund der „Aktion Gutmensch“: Traurig, aber wahr: „Gutmensch“ wird heute als Schimpfwort genutzt. Und das beschreibt nicht allein ein Problem der Sprache, sondern eine tragische Verschiebung im gesellschaftlichen Wertekontext. Clever ist, wer Vorteil nimmt, Profit maximiert, Steuern hinterzieht, sich abgrenzt und für sich selber sorgt. Dumm ist, wer Fairness, Integration und Nachhaltigkeit lebt, sich solidarisch zeigt und für andere engagiert. Aber das ist definitiv nicht die Gesellschaft, in der WIR leben wollen!

Gesellschaft soll bunt, vielfältig, gerecht, tolerant und gut sein

Unsere Gesellschaft soll bunt, vielfältig, gerecht, tolerant und gut sein. Deshalb erobern wir uns jetzt das Wort „Gutmensch“ zurück.