„SPD steht für eine aktive Industriepolitik in NRW – Unterstützung für Innovation und gute Arbeit“

Frank Sundermann erklärt als wirtschaftspolitischer Sprecher: „Die SPD steht für eine aktive Industriepolitik in NRW. Sie unterstützt Innovation und gute Arbeit.“

Anlässlich der heute vom Wirtschaftsministerium vorgestellten industriepolitischen Leitlinien für Nordrhein-Westfalen erklärt Frank Sundermann, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Industrie mit Groß- und mittelständischen Unternehmen wichtige Basis für Wohlstand

„Die Industrie in unserem Land mit ihren Großunternehmen und den vielen mittelständischen – meist familiengebundenen – Firmen sind eine wichtige Basis für unseren Wohlstand. Mit den jetzt vorgelegten industriepolitischen Leitlinien führt der Wirtschaftsminister Garrelt Duin die entscheidenden politischen Ansätze für Innovation und gute Arbeit der Landesregierung zusammen und gibt Orientierung für die Zukunft der Industrie in NRW.

Verstärkte Innovationsförderung, Modernisierung und Digitalisierung der Industrie

Als SPD-Landtagsfraktion unterstützen wir die Leitlinien, vor allem eine verstärkte Innovationsförderung für die Industrie. Wir wollen innovative Unternehmerinnen und Unternehmer, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer sowie engagierte Forscherinnen und Forscher zusammenbringen und sie bei der Modernisierung und Digitalisierung unserer Industrie unterstützen. Mit Innovationen können wir alte und neue Stärken in NRW nutzen – für gute Arbeit in unserem Land.“