• Herzlich Willkommen!

    Es freut mich, dass Sie mich auf meiner Homepage besuchen. Hier erfahren Sie mehr über mich, meine Tätigkeit im Landtag und meine Arbeit im Wahlkreis. Über den Kontaktreiter können Sie auch jederzeit mit mir in Kontakt treten. Ich freue mich auf Ihre Nachrichten oder eine Begegnung mit Ihnen im schönen Tecklenburger Land. Ihr Frank Sundermann

Ehrenamtliche Übungsleiter bekommen mehr Geld vom Land

Die ehrenamtlichen Übungsleiterinnen und Übungsleiter des Tecklen-burger Landes bekommen erneut mehr Geld aus Landesmitteln: „Bereits im zweiten Jahr nacheinander erhöht der Landtag NRW auf Initiative der SPD-Fraktion die finanzielle Zuwendung für die Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Sportvereinen des Landes“, sagt der örtliche Landtagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss des Landtags Frank Sundermann (SPD).
  • Meldung · Tecklenburger Land/Kreis Steinfurt · Mittwoch · 07.12.2016 Weiterlesen

Wirtschaftsminister Duin überreicht Hopsten 100.000 Euro für Netzausbau

Einen Zuwendungsbescheid über 106.055 Euro für Infrastruktur- und Breitbandausbauprojekte hat der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin der Gemeinde Hopsten überreicht. In Düsseldorf nahm Hopstens Bürgermeister Winfried Pohlmann im Wirtschaftsministerium den Zuwendungsbescheid entgegen. Als Landtagsabgeordneter für Hopsten und wirtschaftspolitischer Sprecher sieht auch Frank Sundermann in dem Zuwendungsbescheid ein positives Zeichen für den Ausbau des schnellen Internets.

Wenn Zauberfußballschuhe Wunder bewirken

Die Kinder lauschten gespannt der Geschichte von Tobis Zauberfußballschuhen, mit denen ihm auf einmal jede Flanke gelang und er das Tor auch wieder traf. Der örtliche Landtagsabgeordnete Frank Sundermann (SPD) hat sich heute am Bundesweiten Vorlesetag ausgerüstet mit seinen „Kleinen Fußballgeschichten“ zum Vorlesen in die AWO-Kindertageseinrichtung Bachstraße in Lotte aufgemacht.

Dino oder Hai für die Kleinen – Gespräche bei den Großen

Eine große Auswahl für die Kleinen: Wie wäre es mit einem Hai im Gesicht? Oder doch lieber ein Dino? Nicht nur Mädchen ließen sich am Samstag bei der Veranstaltung der Jusos Kreis Steinfurt zum Thema „Kind“ in der Ibbenbürener Innenstadt schminken. Auch die Jungs ließen sich passend zu Halloween ihre Gesichter mit bunten Motiven kunstvoll verzieren. So standen Themen und Fragen rund ums Kind bei der SPD-Jugend im Fokus. Während Juso-Mitglied Tatjana Natotschewa den Kleinen eine Freude bereitete und zahlreiche Gesichter in Tiere, Dinosaurier oder andere Gestalten verwandelte, konnten die Eltern Gespräche mit den Juso-Mitgliedern und Frank Sundermann, dem Landtagsabgeordneten für das Tecklenburger Land, über die sozialen und politischen Rahmenbedingungen der Kindererziehung führen.
  • Meldung · Ibbenbüren · Donnerstag · 03.11.2016 Weiterlesen

„Letzter Strohhalm“ für junge Menschen: Stiftung auf Spenden angewiesen

v.l. Frank Sundermann MdL, Ewald Beermann, stellv. Vorsitzender, Anke Rieping, Vorsitzende, Ludger Börgermann, Geschäftsführer und der zukünftige Schatzmeister Harald Kuschel.
Wenn alle staatlichen Fördermöglichkeiten für die Integration und Inklusion von Jugendlichen ausgeschöpft sind, ist sie oft der „letzte Strohhalm“ oder „Notnagel“ für junge Menschen: die Bürgerstiftung Tecklenburger Land mit Sitz in Ibbenbüren. Der örtliche Landtagsabgeordnete Frank Sundermann hat sich mit den Vorstandsmitgliedern Anke Rieping, Ewald Beermann, Ludger Börgermann und Heinz-Josef Rehers über die aktuellen Herausforderungen der Stiftung ausgetauscht.
  • Meldung · Ibbenbüren · Montag · 31.10.2016 Weiterlesen

„Gelungener Strukturwandel auf dem Lande“ – Mobilität als Herausforderung

Frank Sundermann beim Besuch der Amazone-Werke in Leeden vor einer selbstfahrenden Pflanzenspritze.
„Der Arbeitsplatz am Ort ist ein wichtiger Standortfaktor in ländlichen Regionen. Das muss gewürdigt werden“, betonte der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann beim Besuch der Amazone Technologie Leeden. Gemeinsam mit seinen sozialdemokratischen Abgeordneten-Kollegen aus dem Münsterland hat Sundermann das Unternehmen unter dem Motto „Das Münsterland im Wandel“ besucht. Dabei ging es um Fragen, wie die hiesigen Firmen mit der Globalisierung, Digitalisierung und dem Strukturwandel in der Region umgehen. „Die Ansiedelung eines erfolgreichen Familien- und Industrieunternehmens in einem eher kleinen ländlichen Ort wie Leeden ist ein gutes Beispiel für gelungenen Strukturwandel“, betonte Sundermann. Die Geschäftsführer Dr. Stephan Evers, René Hüggelmeier und Produktionsleiter Achim Kuhl zeigten den Abgeordneten sowie dem Tecklenburger Bürgermeister Stefan Streit die Produktions-, Montage und Logistik-Hallen am Standort Leeden.
  • Meldung · Tecklenburg-Leeden · Freitag · 21.10.2016 Weiterlesen